Stellenausschreibung

Image
Banner

„Um Erfolg zu haben, brauchst Du nur eine einzige Chance!“ (Jesse Owens)
Nutzen Sie diese beim Rhein-Kreis Neuss!

Der Rhein-Kreis Neuss ist mit seinen rund 450.000 Einwohnern in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes – auch als Arbeitgeber. Wir sind einer der größten und wirtschaftsstärksten Kreise in der Bundesrepublik Deutschland in einer regional und überregional bedeutungsvollen Lage zwischen den Oberzentren Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach und Krefeld. Der Rhein-Kreis Neuss verfügt neben einer gut ausgebauten allgemeinen und verkehrstechnischen Infrastruktur über attraktive Kultur-, Sport und Freizeitmöglichkeiten.

Im Sozialamt des Rhein-Kreises Neuss, Produktgruppe 50.2 - Hilfen bei stationärer Pflegebedürftigkeit - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Sachbearbeiter/in (m/w/d)
(Bes.Gr. A 10 LBesO NRW bzw. EG 9c TVöD)

mit Dienstort in Grevenbroich nachzubesetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Gewährung und Rückforderung von Pflegewohngeld nach dem Alten- und Pflegegesetz NRW
  • Gewährung und Rückforderung von Leistungen nach dem SGB XII für Bewohnerinnen und Bewohner von vollstationären Dauerpflegeeinrichtungen und Kurzzeitpflegeeinrichtungen
  • Prüfung von Einkommen und Vermögen, Kostenbeitragsermittlungen sowie Überprüfung von Rentenänderungen und vorrangigen Ansprüchen
  • Jährliche Gewährung und Abrechnung der Zuzahlungsdarlehen von Gesundheitsleistungen
  • Prüfung des Kostenersatzes durch Erben
  • Rückforderung von Darlehen
  • Erstellung von Pflegekostenaufstellungen für die Unterhalts- und Vertragsabteilung
  • Regelmäßige Kommunikation mit Pflegeeinrichtungen und Bevollmächtigten/Betreuerinnen und Betreuern

Ihr Profil:

  • Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. eines Bachelors of Laws oder Abschluss des Verwaltungslehrgangs II
  • Fähigkeit zum engagierten und selbstständigen Arbeiten
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Sensibilität im Umgang mit Antragsstellerinnen und Antragsstellern, Angehörigen sowie Verantwortlichen von Heimen und Betreuerinnen/Betreuern
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 39 bzw. 41 Stunden
  • eine Besoldung/Vergütung nach Bes.Gr. A 10 LBesO NRW bzw. Entgeltgruppe 9c TVöD
  • bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist grundsätzlich die Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich
  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit einem modernen und sicheren Arbeitsplatz
  • ein professionelles und zugleich wertschätzendes Arbeitsklima
  • Übernahme von Verantwortung und Freiräume für eigene Ideen
  • flexible Arbeitszeiten mit persönlichen und familienfreundlichen Gestaltungsfreiräumen
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens im Rahmen einer Dienstvereinbarung
  • vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten mit einem umfassenden Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung